Unser Wald

Der Waldhochseilgarten liegt im Volkspark Jungfernheide – dem mit etwa 150 ha und bestimmt unglaublich vielen Bäumen zweitgrößten Park Berlins. Nur der Tiergarten ist größer. Anlässe, in der Freizeit die nahe Innenstadt hinter sich zu lassen und bei einem Ausflug gegen ein großzügiges Stück Natur einzutauschen, gibt es reichlich: den ausgedehnten Wald, Spiel- und Liegewiesen, Strandbad, Freiluftbühne, Spielplätze, umzäuntes Hundeauslaufgebiet sowie ein traditionelles Kinder- und Familienfest.

Mit dem Waldhochseilgarten und unserem Sommergarten hat der Volkspark Jungfernheide seit 2010 zwei Attraktionen mehr. Natürlich gibt es neben unserem Hochseilgarten auch andere Möglichkeiten, seinen Ausflug abwechslungsreich zu gestalten: Möchte man sich nach dem Essen im Sommergarten bewegen, kann man direkt nebenan auf der riesigen Wiese z.B. Frisbee spielen, Federball, Sackhüpfen oder mit seinen Tischtennis-Kellen an den zwei Platten austoben.

Zwischen Überwindung & Überwältigung

Unser Kletterwald liegt mitten in einem rund 144 Hektar großen Mischwald aus teils 30 m hohen Buchen, Birken, Eichen und Robinien. Je nach Parcours geht es zwischen 3 und 17 m hoch in die Bäume – bestens gesichert, aber mit reiner Muskelkraft. Der Aufenthalt im Waldhochseilgarten wird dadurch je nach Parcours zur sportlichen Betätigung oder gar Herausforderung – zu einem überwältigenden Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Übrigens beschädigen wir im Waldhochseilgarten die Bäume nicht, verwenden ausschließlich Robinienholz aus kontrollierter Erzeugung und arbeiten nur mit nachhaltig orientierten Partnern zusammen.

Die Parcours für die Erwachsenen/großen Kinder sind in unterschiedliche Farben aufgeteilt, welche zugleich den Schwierigkeitsgrad angeben:

  • Grün, Grün Fun, Grün Fly , Blau und Blau Run: für Anfänger geeignet
  • Rot und Rot Fly : für Fortgeschrittene
  • Schwarz und Schwarz Fun: für Profis
  • Schwarz Plus: für Spezialisten und Extremsportler eine Herausforderung.

Bitte beachtet, dass das Klettern bei uns einen sportlichen Charakter hat.
Dadurch ist zum einen eine gewisse körperliche Fitness notwendig und zum anderen sind damit die üblichen Risiken von Sport verbunden.

Was gibt es noch?

Der Jungfernheidepark ist groß. Sehr groß.
Da gibt es neben dem Kletterwald natürlich noch andere Möglichkeiten, seine Zeit hier zu verbringen. Eine Auswahl haben wir auf unserer Seite zur Umgebung aufgeführt.

"Die Trainer hier sind echt hilfsbereit, wenn man mal nicht weiter weiß. Mir gefällt auch die tolle Umgebung, ich bin nämlich gerne in der Natur und draußen aktiv." 

Kathrin